Rufnummer 030 – 610 80 41 98

LG Berlin – Haftung für Fotos in eingebundenen RSS-Feeds (Volltext)

Veröffentlicht von Tim Hoesmann am

Das Landgericht Berlin hat in einer durch die Kanzlei Hoesmann erwirkten Entscheidung bestätigt, dass Bilder, welche durch RSS-Feeds auf eine Webseite eingebunden werden, einen Verstoß gegen das Urheberrecht darstellen. Daran ändert auch der Hinweis auf die fremde Quelle nichts.

Lesen Sie den Volltext auf presserecht-aktuell.de

Wenn Sie Fragen zum Foto- oder Medienrecht haben, beraten wir Sie gerne – der Erstkontakt ist kostenlos.