Blog-Archive

Presserat: Mit Social Media Inhalten sorgsam umgehen

„Nicht alles was verfügbar ist, darf auch veröffentlicht werden“ Damit lässt sich die Aussage des Deutschen Presserates auf seiner Jahreskonferenz 2012 zusammenfassen. Der Deutsche Presserat erhält zunehmend Beschwerden, bei denen Leser die Verwendung von Fotos und Informationen aus sozialen Netzwerken

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Journalismus, Medienrecht, Persönlichkeitsrecht, Pressekodex, Presserecht