Rezension: Social Media Marketing und Recht von Thomas Schwenke

Der Titel des im O´Reilly verlegten Buches ist ein wenig irreführend, denn das Buch geht weit über den Bereich Social Media Marketing hinaus.
Das Buch stellt nicht nur für Fragen des Social Media Marketings, sondern im Grunde für alle Rechtsfragen der Kommunikation im Internet einen umfassenden, sehr ausführlichen und zudem noch verständlich juristischen Ratgeber dar.

Auf über 500 Seiten werden die verschiedenen möglichen Rechtsfragen und Probleme angesprochen, welche im Rahmen der Kommunikation im Web auftreten können.
Diese Rechtsfragen werden nicht nur juristisch theoretisch behandelt, sondern anhand vieler Beispiele praxisnah erläutert. Dabei bietet das Buch immer hilfreiche Tipps und viele Verweise auf Urteile und Webseiten.

Schwerpunkt bildet natürlich die Kommunikation in sozialen Medien, jedoch auch in Punkten der übrigen Kommunikation im Internet bleibt kaum eine Frage unbeantwortet.

Inhaltlich legt Rechtsanwalt Schwenke einen Schwerpunkt auf den Bereich des Bildrechts, wo er sich sowohl mit urheberrechtlichen, lizenzrechtlichen und Fragen des Persönlichkeitsrechts intensiv auseinandersetzt.
Aber auch Frage zum Markenrecht, Äußerungsrecht, Datenschutzrecht und der Umgang mit Abmahnungen werden umfassend behandelt.

Das auch für juristische Laien verständlich geschriebene Buch wird abgerundet durch eine Vielzahl von Checklisten und Mustertexten für den täglichen Gebrauch.

Dieses Buch sollte als Nachschlagewerk in keiner Kommunikationsabteilung fehlen, gleichwohl ob sie im Bereich Social Media aktiv ist oder nicht.

Thomas Schwenke:
Social Media Marketing & Recht
O’Reilly. 1. Auflage 2012 554 Seiten
ISBN-13: 978-3868991420
Preis: 29,90 Euro

Herr Rechtsanwalt Tim M. Hoesmann ist seit 2006 in Berlin als Rechtsanwalt zugelassen und beschäftigt sich mit Medienrecht, Wettbewerbsrecht und Urheberrecht. Herr Rechtsanwalt Hoesmann veröffentlicht regelmäßig Aufsätze in verschiedenen Fachmedien und lehrt als Dozent das Fach Medienrecht. Neben der Arbeit als Rechtsanwalt ist Herr Hoesmann auch selbst in der Medienbranche tätig. Bereits seit seines Studiums ist er als Fotograf und Fotojournalist tätig. Unter anderem war er der offizielle Host-Fotograf der deutschen EU-Ratspräsidetschaft 2007 und seine Fotos erschienen in führenden europäischen Nachrichtenmagazinen. Im Jahr 2003 fand in Cottbus eine Ausstellung seiner Bilder statt. Seit 2006 ist er zudem im Auswärtigen Amt in der Abteilung Kommunikation und Medien als freier Mitarbeiter und Berater tätig, sowie seit 2007 als freier Mitarbeiter der Deutschen Welle beschäftigt. Durch diese Tätigkeiten hat Herr Hoesmann eine große praktische Medienerfahrung, welche das Verständnis der für die medienrechtliche Probleme der Mandanten erleichtert und eine verständliche, praxisrelevante Beratung ermöglicht.

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Rezensionen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>